Aktionswoche der Bauernverbände – Proteste in Bernburg und Sachsen-Anhalt

8. Januar 2024

Aktionen der Bauernverbände – Wofür protestieren sie?

In der Woche vom 08.01.2024 bis zum 15.01.2024 setzen Landwirte bundesweit aktiv ihren Protest gegen die Sparmaßnahmen der aktuellen Ampelregierung fort. Am 15.01.2024 wird der Protest dann mit einer Großdemonstration nach Berlin getragen. Mithilfe von Traktoren werden Autobahnauffahrten blockiert sowie Schleichfahrten und Kolonnenfahrten durchgeführt. Gleichzeitig kommt es in vielen Städten zu Kundgebungen und Mahnfeuern. Diese Maßnahmen dienen als Ausdruck des Unmuts der Landwirte gegenüber den geplanten Streichungen von Subventionen.

Die Demonstranten setzen sich gegen die Streichung von Steuervergünstigungen und geplanten Subventionskürzungen ein, die ihre Existenz bedrohen. Der Bauernprotest richtet sich gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung und fordert eine Änderung dieser Maßnahmen. Die Teilnehmer betonen die Bedeutung der Landwirtschaft und wehren sich mithilfe der Proteste gegen die geplanten Einschnitte im Bundeshaushalt.

Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen, die nicht nur Autofahrer betreffen, sondern auch diejenigen, die Busse und Bahnen nutzen.

Mit folgenden Maßnahmen des Protestes ist zu rechnen:

A

Blockierungen an den Autobahnauffahrten

A

Kundgebungen

A

Mahnfeuer

A

Sternfahrten sowie Städtekorsos

Geplante Aktionen in Bernburg

Dienstag, 09.01.2024 – Städtekorso & Kundgebung

Um 7:30 Uhr ist der Treffpunkt in Strenzfeld, von dem um 8:30 Uhr die Abfahrt mit Polizeibegleitung erfolgt. Die Route der Schleichfahrt führt über Strenzfeld, Waldau, Platz der Jugend, Annenstraße, Friedensallee, Käthe-Kollwitz-Straße und Hallesche Straße. Es ist zu beachten, dass die Hallesche Straße ab der Kreuzung Kalistraße in Richtung Halle bis zur Ernst-Solvay Straße vollständig gesperrt wird. Um 11:00 Uhr steht ein Städtekorso mit einer Kundgebung am Pep-Markt auf dem Programm. Gleichzeitig sind Mahnfeuer in verschiedenen Regionen geplant.

 

Mittwoch, 10.01.2024 – Mahnblockaden

Ab 9:00 Uhr werden Mahnblockaden an sämtlichen Autobahnauffahrten in Sachsen-Anhalt errichtet. Zusätzlich findet ein Städtekorso in den Städten Aschersleben, Naumburg und Weißenfels statt.

 

Donnerstag, 11.01.2024 – Schleichfahrten

Im Rahmen der Protestaktionen planen die Landwirte Sternfahrten und Schleichfahrten in verschiedenen Landkreisen. Zeitgleich ist ein Städtekorso in Köthen vorgesehen.

 

Freitag, 12.01.2024 – Blockierung der Autobahn

Die Landwirte setzen ihren Protest mit Mahnwachen in verschiedenen Landkreisen fort. Gleichzeitig ist eine Großdemo in Leipzig geplant, bei der die Landwirte ihre Anliegen öffentlichkeitswirksam präsentieren werden. Des Weiteren ist in den Städten Bernburg und Köthen das Blockieren der Kreuzung B6n/Bernburg/Strenzfeld/Köthen/Richtung A14 als Teil der Protestmaßnahmen vorgesehen.

BERNBURG ERLEBEN

Kommentare

0 Kommentare

Weitere News

Till Eulenspiegel Café Bernburg

Till Eulenspiegel Café Bernburg

Till Eulenspiegel Café BernburgDas Till Eulenspiegel Café in Bernburg befindet sich im EDEKA Center Grunert und bietet den Gästen genügend Platz im Innen- und Außenbereich. Von süßen Waren wie Kuchen über warme Gerichte aus deutscher Küche bis hin zu frischen...

Café „Schlossidylle“ Bernburg

Café „Schlossidylle“ Bernburg

Café „Schlossidylle“ Bernburg----- Aufgrund von Bauarbeiten ist das Café vorübergehend geschlossen. ----- Das Schloss Bernburg besuchen und sich im Café entspannen - das bietet das romantische Café „Schlossidylle“ in Bernburg. Auf dem Gelände des Renaissanceschlosses...