Semesterstart an der Hochschule Anhalt

14. September 2020

Ab 05. Oktober startet das neue Wintersemester 2020/21 an der Hochschule Anhalt in Bernburg, Köthen und Dessau. Aufgrund der aktuellen Corona Situation wird das Semester mit einem flexiblen Lehr- und Prüfungsbetrieb durchgeführt.

Im Gegensatz zum Sommersemester 2020, welches fast ausschließlich ohne physische Anwesenheit der Studierenden sondern in Form von Online- und Fernstudiums stattfand, soll das Wintersemester wieder zum Präsenzstudium zurückkehren. Die Hochschule Anhalt plant den Präsenzunterricht unter Berücksichtigung der geltenden Sicherheits- und Hygieneregelungen durchzuführen, solange die Infektionslage dies zulässt.

Dennoch wird den Studierenden die Möglichkeit geboten an Online Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Dazu wurde ein Konzept der hybriden Veranstaltungen entwickelt, bei denen es Studierenden ermöglicht wird in Präsenz oder Online teilzunehmen.

Die Erstsemester werden vorwiegend vor Ort an den Standorten Bernburg, Köthen Dessau unterrichtet. Die Erstsemester-Eröffnungsveranstaltung im Wintersemester 2020/21 findet ab dem 05. Oktober statt.

Wir wünschen allen Studierenden einen erfolgreichen Start in das neue Semester.

BERNBURG ERLEBEN

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere News

Pitch & Pizza – Bernburg

Pitch & Pizza – Bernburg

Pitch & Pizza geht in die zweite Runde Am 20. Oktober fand die zweite Runde der Veranstaltungsreihe Pitch & Pizza in Bernburg statt. Nach einem erfolgreichen Start Anfang 2020 musste pandemiebedingt 20 Monate lang pausiert werden. Doch auch nach einer langen...

Veränderung am Pep-Markt – Neuer Rewe in Bernburg

Veränderung am Pep-Markt – Neuer Rewe in Bernburg

Bernburg ist eine lebendige, lebhafte Stadt, die sich ständig verändert und Neues bringt. So verändert sich auch ständig der Einkaufsmarkt und die Möglichkeiten zum Einkaufen in den verschiedenen Läden. Das ist natürlich zum Vorteil für jeden Bernburger. Durch...