Die Bernburger Blumenuhr 2024

20. März 2024

Die Bernburger Blütenpracht: Ein Blick auf die Blumenuhr

Am 18. März 2024 wurde die Bernburger Blumenuhr erneut mit frischen Blumen bepflanzt, und damit verkündet der Frühling seine Ankunft! Die Uhr, ein strahlendes Symbol für den Frühling, erfüllt nun wieder das Rathaus in Bernburg mit einem bunten Flair und lädt Besucher dazu ein, ihre Schönheit zu bewundern.

Wo?

Schloßgartenstraße 14, 06406 Bernburg (Saale)

Was?

Bernburger Blumenuhr

Hintergrund der Blumenuhr in Bernburg

Die Geschichte der Bernburger Blumenuhr reicht zurück bis zur 800-Jahr-Feier der Stadt Bernburg (Saale), als sie unter der Leitung des Mechanikermeisters Erbst Kirchberg im Auftrag der Stadt errichtet wurde. Kirchberg, ein talentierter Künstler, arbeitete zu dieser Zeit bei der Bernburger Firma J.I. Fuchs und Sohn.

Das Uhrwerk der Blumenuhr beinhaltet ein Turmuhrwerk mit einem elektromechanischen Aufzug. Zu jeder halben und vollen Stunde erklingt das berühmte Klangspiel mit der Melodie „An der Saale hellem Strande“, komponiert im Jahr 1826 von Franz Kugler auf der Rudelsburg.

Nach einer umfangreichen Restaurierung im Jahr 2011 wurde das Uhrwerk wieder an seinem Platz installiert, da Sanierungsarbeiten aufgrund mangelhafter Baulichkeiten erforderlich waren. Seit 1938 wird das Zifferblatt der Uhr jedes Frühjahr neu bepflanzt, eine Tradition, die auch im Frühjahr 2024 fortgesetzt wurde.

Blumenuhren in Deutschland

Es gibt zwei Arten von Blumenuhren. Eine davon dient einem rein dekorativen Zweck und wird in ein Blumenbeet eingebettet, wobei ihr Zifferblatt ganz oder teilweise aus Blütenpflanzen besteht. Diese Uhren werden von einem Uhrwerk angetrieben. Bekannte Beispiele dafür sind die Bernburger Blumenuhr, die Zittauer Blumenuhr und die Blumenuhr in Biel/Bienne, Schweiz.

Auf der anderen Seite gibt es die Blumenuhren von Carl von Linné, einem schwedischen Naturforscher, der von 1707 bis 1778 lebte. Linné erkannte, dass die Öffnung und Schließung von Blüten von den Tageszeiten abhängen. Durch die Beobachtung von etwa 70 Pflanzen stellte er fest, dass diese ihre Aktivitäten stets zur selben Tages- und Nachtzeit ausführen. Im Jahr 1745 legte Linné seine erste Blumenuhr an, indem er im botanischen Garten ein Blumenbeet in Form eines Ziffernblattes gestaltete. Er unterteilte das Beet in 12 Abschnitte und setzte in jeden Abschnitt die zur entsprechenden Uhrzeit passende Blühpflanze ein.

Weitere Blumenuhren in Deutschland
  • Zittauer Blumenuhr -> Karl-Liebknecht-Ring 10, 02763 Zittau
  • Bernburger Blumenuhr -> Schloßgartenstraße 14, 06406 Bernburg (Saale)
  • Blumenuhr Wernigerode -> Klintgasse 5, 38855 Wernigerode
BERNBURG ERLEBEN

Kommentare

0 Kommentare

Weitere News

Herzlich Willkommen im Tiergarten Bernburg

Herzlich Willkommen im Tiergarten Bernburg

Der Tiergarten liegt im grünen Herzen von Bernburg und direkt an der Saale, die zum Naherholungsgebiet Krumbholz im Naturpark „Unteres Saaletal“ gehört. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie, da es Attraktionen für Besucher jeden Alters bietet.

Neuer Vorstand und Pläne beim TC Krumbholz Bernburg

Neuer Vorstand und Pläne beim TC Krumbholz Bernburg

Der Tennisverein TC Krumbholz Bernburg wurde im Jahre 1995 gegründet und liegt direkt im idyllischen Krumbholz Bernburg. Frank Kirchhoff übernimmt nun die Position des Vorstands des Tennisclubs. Er plant, verschiedene Initiativen zu starten, um gezielt Sportfreunde, Familien und alle Tennissportbegeisterten anzusprechen. Besonders die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Tennis hat oberste Priorität, ebenso wie die Weiterentwicklung des Sports in der Region Bernburg. Gemeinsam mit seinem Team strebt er an, diese Ziele im Jahr 2024 zu verwirklichen.