Ausstellung „Matchbox & Wirklichkeit“ (Bernburg)

4. Juni 2023

Herzlich Willkommen in der Kunsthalle Bernburg

Die Kunsthalle Bernburg ist ein herausragendes kulturelles Zentrum in der Stadt Bernburg. Das Gebäude, das einst als Reitbahn diente, wurde zwischen 1919 und 1921 in ein beeindruckendes Verwaltungsgebäude umgestaltet. Im Laufe der Jahre wurde ein Saal geschaffen, der heute als Kunsthalle bekannt und geschätzt wird.

Die Kunsthalle Bernburg ist ein Ort, an dem sich Kunstliebhaber und Künstler gleichermaßen treffen und inspirieren lassen können. Seit einigen Jahren präsentiert die Kunsthalle Bernburg eine faszinierende Vielfalt von Ausstellungen, die das breite Spektrum zeitgenössischer Kunst widerspiegeln. Von Malerei über Skulptur bis hin zu Installationen und Fotografie bietet die Kunsthalle Bernburg eine Plattform für Künstler und Künstlerinnen, ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren.

Mit ihrem einzigartigen historischen Charme und ihrem zeitgenössischen Flair zieht die Kunsthalle Bernburg Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern an. Sie ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Kunstinteressierte und ein Ort, an dem man die faszinierende Welt der Kunst in all ihren Facetten erleben kann.

Ab sofort haben alle Besucher die Möglichkeit, die faszinierende neue Ausstellung „Matchbox & Wirklichkeit“ in der Kunsthalle Bernburg zu bewundern. Die Ausstellung ist seit dem 14. Mai 2023 geöffnet und läuft bis zum 15. Oktober 2023. Die Türen stehen täglich ab 11:00 Uhr für die Besucher offen. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen können Sie „Matchbox & Wirklichkeit“ von 10:00 bis 17:00 Uhr erkunden, und es besteht auch die Möglichkeit, eine Besichtigung nach Anfrage zu arrangieren.

Worum geht es in der Ausstellung „Matchbox & Wirklichkeit“?

Michael Fischer, bekannt unter seinem Künstlernamen Michael Fischer-Art, hat einen eindrucksvollen künstlerischen Werdegang. Er begann seine Karriere mit einer Ausbildung als Maurer und Maler und arbeitete später als Hausmeister und Krankenpfleger in der Psychiatrie. Nach der Wende erlangte er sein Abitur und studierte von 1992 bis 1997 an der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig.

Der Künstler zeichnet sich durch den Einsatz kräftiger Farben auf großen Flächen aus. Seine Werke zeigen sowohl einfache Strukturen als auch comicartige Figuren sowie realistische Porträts. Er ist besonders bekannt für seine sozialkritischen Themen, darunter Tibet und Afrika, sowie für seine eindrucksvollen großflächigen Gebäudebemalungen. In seinen Skulpturen verwendet er Eisen und gestaltet sie teilweise aus recyceltem Material wie Schrott, wie beispielsweise Panzern und Autos.

Dank seiner umfangreichen Reisen und seiner guten Kontakte zur Politik hat Michael Fischer-Art weltweit ein breites Netzwerk aufgebaut. Er hat über 100 Gebäude international künstlerisch gestaltet und ist stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Sein künstlerisches Schaffen ist geprägt von einer einzigartigen Kombination aus expressiver Farbgebung, sozialer Kritik und der Fähigkeit, großformatige Kunstwerke zu schaffen.

Hier gibt es alle Details und Informationen zur Ausstellung

 

BERNBURG ERLEBEN

Kommentare

0 Kommentare

Weitere News

Herzlich Willkommen im Tiergarten Bernburg

Herzlich Willkommen im Tiergarten Bernburg

Der Tiergarten liegt im grünen Herzen von Bernburg und direkt an der Saale, die zum Naherholungsgebiet Krumbholz im Naturpark „Unteres Saaletal“ gehört. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie, da es Attraktionen für Besucher jeden Alters bietet.

Neuer Vorstand und Pläne beim TC Krumbholz Bernburg

Neuer Vorstand und Pläne beim TC Krumbholz Bernburg

Der Tennisverein TC Krumbholz Bernburg wurde im Jahre 1995 gegründet und liegt direkt im idyllischen Krumbholz Bernburg. Frank Kirchhoff übernimmt nun die Position des Vorstands des Tennisclubs. Er plant, verschiedene Initiativen zu starten, um gezielt Sportfreunde, Familien und alle Tennissportbegeisterten anzusprechen. Besonders die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Tennis hat oberste Priorität, ebenso wie die Weiterentwicklung des Sports in der Region Bernburg. Gemeinsam mit seinem Team strebt er an, diese Ziele im Jahr 2024 zu verwirklichen.