Kurhaus Bernburg

Kurhaus Bernburg: Norbert Ristow ist der neue Wirt

24. April 2022

Das Kurhaus Bernburg ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das im Jahr 1902 errichtete Gebäude bekam inmitten der Pandemie einen neuen Wirt: Norbert Ristow. Der 35-Jährige trat vergangenes Jahr die Nachfolge der Familie Tylinski an, die sich in Zukunft auf die Tiergartenschenke fokussieren möchte.

Kurhaus Bernburg

Wer ist der neue Wirt im Kurhaus Bernburg?

Norbert Ristow ist gebürtiger Bernburger und wuchs in Strenzfeld auf. Er absolvierte eine Ausbildung zum Betonfertigteilbauer in Gröbzig und begann anschließend ein Studium zum Bauingeneur in Erfurt. Die Leidenschaft für die Gastronomie begleitet den Bernburger jedoch schon seit der Schulzeit: neben Schule und Studium jobbte er bereits nebenbei in diesem Bereich. So kam es auch, dass er 2012 einen Glühweinstand auf einem Weihnachtsmarkt in Erfurt angeboten bekam.

In den darauffolgenden Jahren schlossen sich weitere Engagements mit seinem mobilen Wagen an. Seit 2014 ist Norbert Ristow auch beim Rosenfest und dem Historischen Erntefest, seit 2016 beim Heele-Christ-Markt zu finden. Um seiner Leidenschaft nachgehen zu können entschied sich der Bernburger für die Selbstständigkeit und gegen die Beendigung des Studiums.

Wie verlief der Start im Kurhaus Bernburg?

Nach der öffentlichen Ausschreibung erhielt der neue Wirt den Zuschlag und unterschrieb einen unbefristeten Vertrag. Die Übergabe der Vorpächter sei sehr gut verlaufen. Aber auch die niedrige Auslastung aufgrund der Pandemie habe es Norbert Ristow ermöglicht, sich in die neue Aufgabe hineinzufinden. Das größte Projekt bisher? Der Abiball. Dank der guten Zusammenarbeit mit bisherigen Caterern sei jedoch auch dies gelungen.

Welche Pläne hat Norbert Ristow für das Kurhaus Bernburg?

In diesem Jahr möchte der neue Wirt gerne drei bis vier größere Tanzveranstaltungen organisieren. Zudem seien noch zwei Vorstellungen vom „Zauber der Travestie“ im September sowie eine Rocknacht, idealerweise mit „Tänzchentee“, geplant.

Nach Spielzeitende im Sommer 2023 wird das Kurhaus umfassend saniert. In der Zeit wird Norbert Ristow seiner Tätigkeit als fahrender Gastronom nachgehen und hofft, dass er 2025 wieder eröffnen kann.

BERNBURG ERLEBEN

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere News

Bernburg erleben Adventskalender 2022

Bernburg erleben Adventskalender 2022

Spannende Geschenke hinter jedem Türchen - mit einem Gesamtwert von über 1.200€ Weihnachtsliebhaber aufgepasst - im Dezember warten unzählige Gewinne in unserem digitalen Adventskalender auf euch! Von Restaurantgutscheinen, Präsentkörben, Merch von so manchem...

Bewerten Sie ViCo - Cucina Elefantastica Bernburg

Bewerten Sie Anja Persisch Bernburg

Bewerten Sie Sakura Sushibar Bernburg